Sehr geehrte Frau Merkel Bundeskanzlerin

Sleepless Nights Left Behind

The Sleepless Nights Left Behind, Die hinterlassenen schlaflosen Nächte.  Berlin, Deutschland 2007

85x45x40cm Weiss-Beton Kisse mit Stacheldraht.
40x20x37cm Rot-Beton Kisse mit Stacheldraht.

ich wende mich an Sie als ein amerikanischer Künstler, der lange Zeit in New York City lebte und jetzt seit einigen Jahren in der Volksrepublik China arbeitet. Ich habe von 1991 bis 2010 wiederholt in Deutschland gearbeitet und ausgestellt und dort eine Verbindung zum Künstlerhaus Bethanien und der BBK Berlin aufgebaut.

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich von Ihrer Arbeit für die Menschen in Deutschland sowie von Ihrer aufgeklärten Führungsrolle als zentraler Partner der internationalen Gemeinschaft tief bewegt bin. Ich selbst habe von der Großzügigkeit und Aufgeschlossenheit des deutschen Volkes stark profitiert, als ich zunächst 1991 als Gastkünstler in Berlin weilte und dann in der Stadt von 2006 bis 2009 meinen Wohnsitz hatte. In diesen Jahren lernte ich die Menschen in Berlin und die Tugenden der deutschen Kultur kennen und schätzen. Ihre jüngsten Bemühungen, die Flüchtlinge der Kriege in Syrien, dem Irak und anderen Nationen in Ihrem Land unterzubringen, wirkt beispielhaft und zeigt das großzügige Herz der deutschen Nation. Ich wäre stolz, Deutscher zu sein.

Während meines Aufenthalts in Berlin habe ich im Jahr 2007 ein Kunstwerk, mit dem Titel “The Sleepless Nights Left Behind”, “Die hinterlassenen schlaflosen Nächte” angefertigt, das darstellt, welche Qualen und Ängste die nächtliche Realität eines Flüchtlings prägen. Die Befreiung von diesen Ängsten ist das, was Sie und Ihre Regierung sowie die deutschen Menschen zur Zeit mit ihrem Engagement bewerkstelligen.

Ich würde dieses Kunstwerk gerne Ihnen und den Menschen in Deutschland zur Ehre zum Geschenk machen, um die großen Hilfeleistungen, die Sie erbracht haben, zu würdigen.

Zu Ihrer Information füge ich für Sie und Ihre Mitarbeiter hier ein Foto der Skulptur sowie einige Details zu ihren Ausmaßen bei. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie dieses kleine Zeichen meiner Dankbarkeit für Ihre weltweite Führungsrolle entgegennehmen würden.

Die Skulptur befindet sich gegenwärtig in Berlin, wo ich vom 12. bis 22. Januar sein werde. Ich könnte ihre Überführung zu jedem Amt, Platz oder Museum organisieren, das Ihnen geeignet erschiene. Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie von meinem Angebot Gebrauch machen möchten.

Mit bestem Dank und hochachtungsvollem Gruß
Ron Rocco

 

Advertisements

One Response to “Sehr geehrte Frau Merkel Bundeskanzlerin”

  1. Ron Rocco Says:

    Received from the Bundeskanzleramt.

    Sehr geehrter Herr Rocco, 

      
    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat mich gebeten, Ihnen für Ihre Email vom 17. Dezember 2015 zu danken und Ihnen zu antworten. 

    Ihre Ausführungen zu Ihren eigenen Erfahrungen in der Bundesrepublik Deutschland wurden hier mit Sympathie aufgenommen. 

    Viele Menschen lassen der Bundeskanzlerin zum Zeichen ihrer Sympathie und Anerkennung selbstgefertigte und andere Werke als auch Kunstgegenstände zukommen. Die Bundeskanzlerin weiß diese besondere Art des Ausdrucks der Wertschätzung ihrer Person und Arbeit zu würdigen. Allerdings sind im Bundeskanzleramt den räumlichen Kapazitäten zur angemessenen Darstellung und geeigneten Aufbewahrung von Kunstgeschenken enge Grenzen gesetzt. 

    Die Bundeskanzlerin kann daher Ihr Geschenk leider nicht annehmen. Sie bittet Sie um Verständnis dafür. 

    Die Bundeskanzlerin wünscht Ihnen alles Gute, Gesundheit sowie persönliches Wohlergehen und sendet Ihnen einen herzlichen Gruß aus Berlin. 

    Mit freundlichen Grüßen 

    Christiane Loosen, Bundeskanzleramt, 11012Berlin 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: